Seiteninhalt

KIndertagespflege - Informationen zur Qualifikation

Neuer Qualifizierungskurs in der Kindertagespflege

Am 22. April 2022 startet in Bad Bederkesa der neue Qualifizierungskurs für Interessierte, die in der Kindertagespflege tätig werden möchten. Der Kurs findet an Frei- und Samstagen statt, sodass der Kurs auch für Berufstätige offen ist. In den Schulferien haben die TeilnehmerInnen frei.

Der Qualifizierungskurs bildet nach dem Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch, kurz QHB genannt, aus. Diese Qualifizierung wird bundesweit anerkannt.

Angehende Kindertagespflegepersonen erwerben mit dieser Grundqualifizierung Kompetenzen, die sie brauchen, um den pädagogischen, organisatorischen und rechtlichen Anforderungen in ihrer zukünftigen Tätigkeit gewachsen zu sein. Die Qualifizierung ist so aufgebaut, dass die TeilnehmerInnen in den Anfängen Ihrer Tätigkeit begleitet und unterstützt werden.

Die Grundqualifizierung nach dem QHB umfasst insgesamt 300 Unterrichtseinheiten und ist in zwei Qualifizierungsblöcke aufgeteilt:

  • 160 Unterrichtseinheiten Tätigkeitsvorbereitende Grundqualifizierung und
  • 140 Unterrichtseinheiten Tätigkeitsbegleitende Grundqualifizierung.

Während des tätigkeitsvorbereitenden Blocks werden zusätzlich zwei Praktika mit je 40 Stunden (Kindertagespflege und Kindertagesstätte) absolviert.

Im Oktober 2022 schließt der erste Block mit einem Kolloquium ab. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die TeilnehmerInnen auf Antrag ihre Pflegeerlaubnis und können mit ihrer Tätigkeit beginnen.

Ende Januar 2023 beginnt die tätigkeitsbegleitende Grundqualifizierung und unterstützt die TeilnehmerInnen bei ihrem Tätigkeitsstart. Theorie und Praxis werden speziell in diesem Block verzahnt. Die tätigkeitsbegleitende Grundqualifizierung endet im September 2023 ebenfalls mit einem Kolloquium.

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die TeilnehmerInnen das Zertifikat

Qualifizierte Kindertagespflegeperson“.

Wenn Sie sich verpflichten zwei Jahre für das Jugendamt Landkreis Cuxhaven als Kindertagespflegeperson tätig zu sein, werden die Kosten für die Qualifizierung übernommen.

Falls wir Ihr Interesse an der Qualifizierung als Kindertagespflegeperson geweckt haben und Sie gerne weitere Informationen haben möchten, wenden Sie sich gerne an die Fachberatung Kindertagespflege

Telefon: 04721 66-2841 (Kindertagespflege, Bezirk Geestland)
E-Mail: r.nanninga-lenze(at)landkreis-cuxhaven.de
Raum: 1.20
Nachricht schreiben
Adresse exportieren