Seiteninhalt

Energieeffiziente Dachsanierung des Kreishauses Cuxhaven


Der Landkreis Cuxhaven hat die Bauarbeiten für die Dachsanierung des Kreishauses Cuxhaven vergeben, um die Energieeinsparung und Energieeffizienz zu verbessern sowie den CO2-Ausstoß deutlich zu reduzieren.

Das in die Jahre gekommene und in der Zwischenzeit undicht gewordene Schmetterlingsdach des Kreishauses wird gedämmt und mit einem neuen flachgeneigtem Dach überdeckt.
Anschließend wird auf dem neuen Dach eine Photovoltaik-Anlage zur Versorgung des Kreishauses installiert.

Die Sanierung wird in zwei Bauabschnitten durchgeführt und soll im Spätherbst 2021 abgeschlossen sein.
Die Kosten der Sanierung werden vom Landkreis Cuxhaven über einen KfW-Kredit sowie einer Zuwendung aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert.
Die Bauzeit des Vorhabens beläuft sich auf den Zeitraum August 2020 bis November 2021.

Beteiligte

  • Landkreis Cuxhaven
  • Architekturbüro Kettler & Margenburg; Stade
  • Ingenieurbüro MG-Plan; Cuxhaven
  • Ingenieurbüro KSF Steimke, Dr. Hemmy & Partner Beratende Ingenieure mbB; Bremerhaven
  • Firma Dachdeckermeister Sowade GmbH – Dachdeckerei, Zimmerei, Klempnerei -; Cuxhaven
  • Firma Baumeister Wilhelm Lüdke Stahlbeton-, Hoch- und Tiefbau GmbH & Co. KG; Cuxhaven
  • Firma NDB Elektrotechnik GmbH & Co. KG – Blitzschutzanlagen -; Stade
  • Firma B+P Gerüstbau GmbH; Seevetal
  • Firma Machulez Bauunternehmen GmbH; Cuxhaven
  • Firma Sandmeyer GmbH – Photovoltaikanlagen