Seiteninhalt


Vortrag "Opfer der nationalsozialistischen Medizinverbrechen aus dem heutigen Bremerhaven"

Referentin: Gerda Engelbracht

20.01.2022
18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Historisches Museum Bremerhaven
Stadt Bremerhaven

Zwischen 1934 und 1945 starben mindestens 140 Bremerhavener Bürger:innen, die in der Zeit des Natiionalsozialismus als "lebensunwert" ermordet wurden. Ihr gewaltsamer Tod war Teil einer von der Erb- und Rassenbiologie bestimmten menschenverachtenden Gesundheitspolitik.

Anmeldung unter info@historisches-museum-bremerhaven.de oder Tel. 0471-308160