Seiteninhalt


Sonderausstellung "Schatztruhen und ihre geheimen Mechanismen" in der Burg Bederkesa

08.06.2022 bis 29.01.2023
Dr. Andreas Hüser
Amtsstraße 17
27624 Geestland
Karte anzeigen

Telefon: 04745 9439-0
Fax: 04745 9439-20
E-Mail: info(at)burg-bederkesa.de
www.burg-bederkesa.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Geestland
Landkreis Cuxhaven

Schatztruhen und ihre geheimen Mechanismen

Was damals wertvoll war und wie man es geschützt hat

Die in der Burg Bederkesa präsentierten schmiedeeisernen Truhen und Tresore stammen aus der Zeit zwischen dem 16. und  19. Jahrhundert und zeigen mit welcher konstruktiven Kreativität zusätzliche Sicherheit geschaffen wurde. Alle gezeigten Objekte der „Kollektion Kollmann“ haben versteckte Schließ-Mechanismen oder Schein-Schlösser. Ein Dieb wäre selbst mit dem Schlüssel in seinen Händen nicht in der Lage gewesen die jeweilige Truhe zu öffnen.

Im Rahmen von “Panzer-Knacker“-Führungen können die Ausstellungsbesucher selbst durch Ausprobieren versuchen diese  Geheimnisse herauszufinden.

In den Truhen befinden sich die „Schätze“, die zur jeweiligen  Zeit der Truhe besonders schützenswert waren. Die Ausstellungsbesucher erleben dabei im Streifzug durch die Jahrhunderte wie sich der Stellenwert von Wertvollem im Wandel der Zeit verändert hat.

Weitere Informationen zu dieser und anderen Veranstaltungen sind auf der Homepage des Museums der Burg Bederkesa hier zu finden.

Panzerknackerführung zum Mitmachen für Jung und Alt

Datum: jeden Sonntag bis zum 29.01.2023
Uhrzeit: 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Ort: Museum Burg Bederkesa
Eintritt: Führung kostenlos. Eintritt in die Burg wie üblich

Gruppenführung (ab etwa 10 Personen) gerne auch nach Vereinbarung.

Weitere Informationen unter der Facebook-Seite „Historische Kriegskassen und Tresore“ oder hier: