Seiteninhalt

RSS-Feed abonnieren

19.02.2021

Aktuelle Informationen des Landkreises Cuxhaven zum Thema "Corona-Virus"

Stand der Zahlen: Donnerstag, 18.02.2021, 24:00 Uhr *)

Zeitpunkt der Veröffentlichung: Freitag, 19.02.2021, 14:30 Uhr

Aktuelle Zahl der Infektionen:

Anzahl der bestätigten Infektionen: 2.802 Personen
(+26 im Vergleich zur letzten Meldung)
Davon:

     Anzahl ohne akute Infektion: 2.478 Personen
(+21 im Vergleich zur letzten Meldung)
     Anzahl der Todesfälle: 117 Personen
(+2 [85 J. m.; 83 J. w.] im Vergleich zur letzten Meldung)
     Anzahl der akuten Infektionen: 207 Personen
(+26/-21/-2 im Vergleich zur letzten Meldung)


          Anzahl der stationär Behandelten: 7 Personen
(+1 im Vergleich zur letzten Meldung)
          Davon
intensiv-medizinisch Behandelte:
3 Personen
(+1 im Vergleich zur letzten Meldung)
   
Durchgeführte Impfungen:

Erstimpfungen:
6.162
Zweitimpfungen:
3.340


Quote der Neuinfektionen pro 100.000 Einw.

50,42

   

Auflistung nach Gemeinden

  Summe Keine akute
Infektion mehr
Akute
Infektion
Verstorben
Gem. Beverstedt 154

146 (+1)

6 (-1)
2
SG Börde Lamstedt 42
41
0
1
Gem. Hagen i. Br. 151 (+3)
142 (+2)
6 (+3/-2)
3
SG Hemmoor 108
103 (+2)
5 (-2)
0
SG Land Hadeln 281 (+2)
254 (+2)
13 (+2/-2)
14
Gem. Loxstedt
255 (+5)
232 (+1)
20 (+5/-1)
3
Gem. Schiffdorf
245 (+1)

221 (+1)

13 (+1/-1/-1)
11 (+1)
Stadt Cuxhaven 959 (+12)

837 (+9)

79 (+12/-9)
43
Stadt Geestland 486 (+3)
390 (+1)
61 (+3/-1/-1)
35 (+1)
Gem. Wurster Nordseeküste 121
112 (+2)
4 (-2)
5
Wohnort wird noch ermittelt 0
0 0
0
Gesamt 2.802 (+26)
2.478 (+21)
207 (+26/-21/-2)
117 (+2)

*) Die angegebenen Zahlen basieren auf den jeweils um 00:00 Uhr des Tages vorliegenden Meldungen.

Entwicklung der letzten sieben Tage

Datum
Infektionsquote Neuinfektionen
12.02.2021
62,52

13.02.2021
65,04
+25
14.02.2021
58,99
+7
15.02.2021
62,01
+9
16.02.2021
48,90
+1
17.02.2021
48,90
+17
18.02.2021
47,39
+15
19.02.2021
50,42
+26
Gesamt: +100
Einwohnende 198.344
Quote Neuinfektionen pro 100.000 Einw. 50,42

Beurteilung der Lage

„Die landesweite Entwicklung zeichnet sich auch bei uns im Landkreis ab. Der Inzidenzwert stagniert derzeit auf einem unbefriedigenden Niveau“, berichtet Landrat Kai- Uwe Bielefeld. „Zunehmend Sorge bereitet auch bei uns im Landkreis das Auftreten mutierter Variationen des Corona- Virus. Eine Infektion mit einer dieser Varianten wurde mittlerweile bereits in elf Fällen festgestellt. Die Zahl hat sich damit seit Wochenbeginn nahezu verdreifacht. Es bleibt nun abzuwarten, wie sich diese Entwicklung auf das gesamte Geschehen auswirkt. Die beschriebene Stagnation zumindest deutet darauf hin, dass uns die Pandemie noch länger beschäftigen wird, als zu Beginn des Jahres erhofft.“

Osterfeuer 2021

Die traditionellen Osterfeuer, auf die in den Ortschaften schon im vergangenen Jahr verzichtet werden musste, können auch in diesem Jahr nicht abgebrannt werden. Landrat Bielefeld und die Bürgermeister der Städte und Gemeinden haben sich darauf verständigt, dass diese Brauchtumsfeuer in Anbetracht der nach wie vor schwierigen Lage im Zusammenhang mit der Pandemie nicht zu befürworten sind.

„Es ist uns bewusst, dass die Osterfeuer in den Ortschaften des Landkreises Cuxhaven eine lange Tradition haben. Dass viele von Ihnen auf diese beliebte Tradition wie auf so vieles andere schon im vergangenen Jahr verzichten mussten, macht diese Aussicht nicht erträglicher. Die derzeitige Entwicklung der Zahlen lässt aber nicht erwarten, dass die Kontaktbeschränkungen bis zum Osterfest in großem Umfang aufgehoben werden können. Eine Zusammenkunft der Dorfgemeinschaft, wie sie bei den Osterfeuern zu erwarten wäre, wird bis dahin nicht möglich sein“, sagt Bielefeld.

Aus diesem Grund sollte bereits jetzt davon abgesehen werden, den Strauchschnitt an den traditionellen Osterfeuerplätzen zu sammeln.

Impfstoff von AstraZeneca

Aktuell wird viel über den AstraZeneca-Wirkstoff berichtet. Vielfach taucht die Frage auf, ob von diesem Impfstoff nicht lieber abzuraten sei.

Das Land Niedersachsen teilt dazu aktuell mit, dass dies nicht der Fall ist. Der Wirkstoff sei weiterhin eine wichtige Säule der Impfkampagne in Deutschland und auch in Niedersachsen. Bei dem Impfstoff von AstraZeneca handele es sich wie bei den anderen beiden Wirkstoffen um einen mehrfach geprüften, zugelassenen, sicheren und wirksamen Impfstoff.

Bei den derzeit berichteten Nebenwirkungen handele es sich in der Regel um übliche und erwartbare Impfreaktionen, da das Ziel eines Impfstoffs im Auslösen einer Immunreaktion liege. Dies trete auch bei den anderen Wirkstoffen auf und sei als normale Impfreaktion zu betrachten.

Nähere Informationen dazu hat das Land Niedersachsen auf seiner Internetseite zur Verfügung gestellt. Sie sind hier zu finden.

Arztpraxen als Partner für Testungen gesucht

Kontaktpersonen haben einen Anspruch auf einen PCR-Test und können ebenso durch das Gesundheitsamt des Landkreises Cuxhaven dazu aufgefordert werden. Auch wenn grundsätzlich jede Arztpraxis PCR-Tests vornehmen darf, ist es für die Betroffenen eine große Erleichterung, wenn der Landkreis ihnen feste Ansprechpartner nennen kann. Der Landkreis Cuxhaven sucht nun Arztpraxen, die sich hier als feste Anlaufstellen zur Verfügung stellen und PCR-Testungen bei Kontaktpersonen im Auftrag des Landkreises Cuxhaven durchführen.

Ziel ist, den Kontaktpersonen eine Liste mit Ansprechpartnern zusenden zu können. Die Kontaktpersonen können zwischen den bereitstehenden Praxen wählen und dort direkt einen Termin für einen PCR-Test vereinbaren. Der Landkreis Cuxhaven ist an der Terminvereinbarung nicht beteiligt.

Die Vergütung und die entstandenen Sachkosten werden von den jeweiligen Arztpraxen direkt mit der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachen abgerechnet.

Sollten Sie Interesse haben, PCR-Testungen im Auftrag des Landkreises Cuxhaven in ihr Angebot aufzunehmen, freut sich der Krisenstab des Landkreises über eine entsprechende Zusage bis Ende des Monats an folgende E-Mail-Adresse: b.ottowitz(at)landkreis-cuxhaven.de . An diese Adresse können auch Fragen zu diesem Aufruf gesendet werden.

Autor/in: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven