Seiteninhalt

Aktuelles

 

13.12.2023

Neue Haltepunkte der Fahrbücherei im Landkreis und auch in der Stadt Cuxhaven

Ab Montag, dem 08. Januar, ist die rollende Bibliothek mit einem neuen Fahrplan im gesamten Landkreis und auch in der Stadt Cuxhaven unterwegs. 

Neben vielen zeitlichen Optimierungen, die aufgrund geänderter Nachfragen notwendig wurden, konnten neue Haltepunkte im Landkreis und auch in der Stadt Cuxhaven eingerichtet werden.

Neue Haltepunkte im Landkreis konnten an der DRK-Kita, Oestinger Weg in Hemmoor-Warstade, an der DRK-Kita Küstenkind in Nordholz und an der Kita Regenbogenland in Bokel sowie an der Grundschule Neuhaus aufgenommen werden. Nachmittags ist ein Haltepunkt in Lehnstedt neu dazugekommen und der zwischenzeitlich geschlossene Haltepunkt in Sievern wird wieder aktiviert.

Auch in der Stadt Cuxhaven wird es neben dem im Sommer eingerichteten Haltepunkt an der Kirche in Lüdingworth zusätzlich einen neuen Haltepunkt an der Kirche in Altenbruch geben. Aufgrund der guten Zusammenarbeit der Stadt Cuxhaven und des Landkreises Cuxhaven sollen die Angebote der Fahrbücherei auch im Bereich der äußeren Stadtteile Cuxhavens genutzt werden. Oberbürgermeister Uwe Santjer freut sich über den neuen Halt der Fahrbücherei in Altenbruch. „Die Fahrbücherei hat sich bewährt und erreicht Menschen, die sonst unsere Stadtbibliothek seltener aufsuchen. Es ist gut, dass es uns gelungen ist, nach Lüdingworth nun auch Altenbruch als zweiten Haltepunkt in der Stadt Cuxhaven einzuwerben. Die Fahrbücherei ist ein Baustein für den Zugang zur Bildung für alle“, so Oberbürgermeister Santjer.

Da der Bücherbus außerordentlich gut genutzt wird und bereits täglich ca. 11 Stunden an über 100 Haltepunkten im gesamten Landkreisgebiet im Einsatz ist, sind die Kapazitäten begrenzt. „Leider können wir schon im Landkreis nicht allen Wünschen zur Einrichtung von Haltepunkten nachkommen“ bedauert auch die Amtsleiterin für Schulen und Kultur Karina Kramer. Gleichwohl soll jetzt in Altenbruch ein weiterer Haltepunkt eingerichtet werden, da er wie auch der Haltepunkt in Lüdingworth günstig auf der Rückfahrt Richtung Kreishaus liegt und keine zusätzlichen Wegstrecken anfallen.

Wo findet man den Bücherbus und was kann ich dort ausleihen?

Alle Haltepunkte werden im zwei Wochen Rhythmus, außer während der Schulferien, von der Fahrbücherei besucht. Insgesamt hält die Fahrbücherei im kommenden Halbjahr alle 14 Tage an 101 Haltestellen und bietet eine Auswahl von insgesamt 50.000 Medien an, von denen sich rund 4000 im Bücherbus befinden. Im Angebot befinden sich Bücher, Zeitschriften, Hörbücher, Filme, Tonies, Themenkisten und Klassensätze. Bücher, die sich nicht im Bestand der Fahrbücherei befinden, werden gern bei anderen Bibliotheken für die Leserschaft bestellt.

Das 8-köpfigeTeam der Fahrbücherei unter der Leitung von Diplom-Bibliothekarin Katrin Toetzke ist außer während der Schulferien von montags bis freitags täglich 10 bis 11 Stunden in wechselnder Besetzung im Einsatz. An den Vormittagen werden 50 Grund-, Förderschulen und Kindergärten besucht, die in der Regel mit allen Klassen als fester Bestandteil des Unterrichts den Bücherbus besuchen. An den Nachmittagen werden über 50 Ortschaften bedient.

Unter www.bücherbus.info oder mit der App B24 kann in dem umfangreichen Angebot der Fahrbücherei gestöbert und vorbestellt werden. Außerdem stellt das Fahrbüchereiteam auch gern Buchpakete mit Empfehlungen zusammen.

Medien stehen auch online zur Verfügung

Zusätzlich bietet die Fahrbücherei auch in den Ferien und rund um die Uhr eine große Auswahl an digitalen Medien an: Unter www.onleihe-niedersachsen.de oder über die App Onleihe stehen über 170.000 digitale Bücher, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften bereit. Außerdem bietet die Fahrbücherei den Zugang zu Filmfriend.de an. Jeder, der einen gültigen Leserausweis der Fahrbücherei besitzt, kann sich kostenlos eBooks (Romane, Krimis, Sachbücher, Kinder- und Jugendbücher), aktuelle ePaper (unter anderem FAZ, Süddeutsche Zeitung, Spiegel, Handelsblatt), zahlreiche eMagazines, eAudios, (zum Beispiel spannende Hörbücher für den Urlaub) und eine große Auswahl an Filmen von jedem Ort der Welt mit Internetanschluss herunterladen. Benötigt wird dazu ein PC bzw. E-Book-Reader, Tablet oder Smartphone. Nähere Informationen und Links zur Onleihe-Hilfe finden sich auf der Homepage der Fahrbücherei.

Die Fahrpläne und Infos gibt es unterwww.bücherbus.info, per Mail unter buecherbus@landkreis-cuxhaven.de oder unter Tel.-Nr. 04721 662149.

Autor/in: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven