Seiteninhalt

Keine Erreichbarkeit der Corona-Hotline Mehr

Wo kann ich mich in Niedersachsen gegen Covid-19 impfen lassen?

Sie können sich in den allermeisten Arztpraxen, bei Ihren Betriebsärzten und in teilnehmenden Apotheken impfen lassen.
Ob Ihre Apotheke gegen Covid-19 impft, können Sie über die Internetseite www.mein-apothekenmanager.de erfahren.

Wichtig:

Die mobilen Impfteams (MIT) der Landkreise und kreisfreien Städte für COVID-Schutzimpfungen sind mit dem Jahreswechsel (31.12.2022) eingestellt worden. Niedersachsen folgt damit den Beschlüssen des Bundesgesundheitsministeriums, die einen Übergang der COVID-Schutzimpfungen in das Regelsystem der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte, der betriebsärztlichen Dienste sowie der Apotheken vorsehen.

Informationen rund um das Thema Corona sowie Meldeformulare und Zugang zum Genesenennachweis finden Sie hier auf unserer Internetseite – schauen Sie sich gerne um. Hinweis: Die Absonderungsverordnung endet zum 31.01.2023. Eine Isolation bei einer Infektion ist dann nicht mehr vorgesehen. Sollten Sie symptomatisch sein, wenden Sie sich bitte an Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt. Sollten Sie nicht über diese verfügen oder benötigen Sie nach Sprechstundenschluss einen Arzt, dann wenden Sie sich an die Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung unter 116 117.

(Hinweis: Dies gilt nur noch bis zum 31.01.2023 ) Sie sind bereits corona-positiv getestet?

Melden Sie Ihre Infektion über unser Meldeformular (Meldung pos. PCR-Test / Landkreis Cuxhaven (landkreis-cuxhaven.de)). Sie erhalten eine automatische Mail-Antwort, die viele Fragen klärt uns Hilfe bei Verhaltenshinweisen gibt. Außerdem können Sie mit unserem Quarantänerechner Ihre Absonderungszeit oder auch das Datum zur Freitestung selbst ausrechnen.

Weitergehende Informationen finden sie ebenfalls unter www.impfen-schützen-testen.de.

Autor: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven