Seiteninhalt

RSS-Feed abonnieren

13.04.2021

Aktuelle Informationen des Landkreises Cuxhaven zum Thema "Corona-Virus"

Zeitpunkt der Veröffentlichung: Dienstag, 13.04.2021, 15:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund unterschiedlicher Meldesysteme und -zeitpunkte zu Abweichungen und Unterschieden zwischen den kommunalen Zahlen des Landkreises und den Angaben des Landes kommen kann. 

Aktuelle Zahl der Infektionen:

(Stand der Zahlen: Montag, 12.04.2021, 24:00 Uhr)

Anzahl der bestätigten Infektionen: 3.891 Personen
(+10 im Vergleich zur letzten Meldung)
Davon:

     Anzahl ohne akute Infektion: 3.398 Personen
(+21 im Vergleich zur letzten Meldung)
     Anzahl der Todesfälle: 145 Personen
(+1 [78 J., w.] im Vergleich zur letzten Meldung)
     Anzahl der akuten Infektionen: 348 Personen
(+10/-21/-1 im Vergleich zur letzten Meldung)


          Anzahl der stationär Behandelten: 13 Personen
(+3 im Vergleich zur letzten Meldung)
          Davon
intensiv-medizinisch Behandelte:
4 Personen
(keine Veränderung zur letzten Meldung)
   
Durchgeführte Impfungen:

Erstimpfungen:
27.808
Zweitimpfungen:
10.738
(Angegeben sind hier ausschließlich die Daten des Impfzentrums.
Über Impfungen in Arztpraxen liegen keine Daten vor.)


Quote der Neuinfektionen pro 100.000 Einw.

103,00

   

Auflistung nach Gemeinden

  Summe Keine akute
Infektion mehr
Akute
Infektion
Verstorben
Gem. Beverstedt 233 (+1) *)

197 (+4)

33 (+1/-4)  *)

3
SG Börde Lamstedt 58
50
7
1
Gem. Hagen i. Br. 221
190 (+1)
25 (-1/-1)
6 (+1)
SG Hemmoor 194
168 (+4)
25 (-4)
1
SG Land Hadeln 387 (+3) 
317
53 (+3)
17
Gem. Loxstedt
412 (-1) *)
366 (+2)
41 (-2/-1) *)
5
Gem. Schiffdorf
345 (+4)

300 (+3)

32 (+4/-3)
13
Stadt Cuxhaven 1.118 (+3)

1.025 (+3)

40
53
Stadt Geestland 718
610 (+3)
68 (-3)
40
Gem. Wurster Nordseeküste 205
175 (+1)
24 (-1)
6
Wohnort wird noch ermittelt 0
0 0
0
Gesamt 3.891 (+10)
3.398 (+21)
348 (+10/-21/-1) 
145 (+1)

*) Zuordnung des Wohnortes wurde angepasst

Entwicklung der letzten sieben Tage

Quelle: Internetseite des Landes Niedersachsen

Stand der Zahlen: Dienstag, 13.04.2021, 09:00 Uhr

Datum
Infektionsquote
06.04.2021
68,20
07.04.2021
76,20
08.04.2021
68,70
09.04.2021
80,80
10.04.2021
86,30
11.04.2021
99,50
12.04.2021
102,00
13.04.2021
103,00
Einwohnende 198.344
Quote Neuinfektionen pro 100.000 Einw. 103,00

Beurteilung der Lage

„Heute liegt der Inzidenzwert für den Landkreis Cuxhaven den zweiten Tag in Folge bei einem Wert knapp über 100“, bemerkt Landrat Kai- Uwe Bielefeld. „Vor dem Hintergrund des Infektionsgeschehens im gesamten Land Niedersachsen stellt diese Entwicklung im Cuxland keine Ausnahme dar. Gleichwohl gilt es, die spezifische Situation hier vor Ort zunächst sorgfältig zu analysieren. Nur wenn sich abzeichnet, dass die Überschreitung der 100er-Grenze von Dauer ist, müssen weitere Maßnahmen entsprechend der geltenden Corona-Verordnung des Landes und im Interesse des Gesundheitsschutzes ergriffen werden. Etwaige strengere Kontaktbeschränkungen, Einschränkungen für den Einzelhandel oder den Schulbetrieb ergeben sich nicht automatisch nach drei aufeinanderfolgenden Tagen, an denen der Inzidenzwert von 100 überschritten wurde, sondern müssten erst per Allgemeinverfügung vom Landkreis erlassen werden. Wir haben die Zahlen weiterhin genauestens im Blick, um angemessen und unaufgeregt reagieren zu können“, so Bielefeld.

Weiter informiert der Landrat darüber, dass erneut eine Person im Zusammenhang mit einer Covid-19 Infektion verstorben ist. „Den Hinterbliebenen gilt meine aufrichtige Anteilnahme.“

Kontaktadresse für Absage von Impfterminen

Beim Landkreis Cuxhaven wurde eine E-Mail-Adresse für Absagen von Impfterminen eingerichtet, die seit heute genutzt werden kann. Personen, die über einen Impftermin verfügen, diesen aber absagen müssen bzw. möchten, können dies ab sofort über folgende E-Mail-Adresse tun: terminabsage.impfzentrum(at)landkreis-cuxhaven.de. Bei Absage müssen der vollständige Name, der Termin und der Termincode, den Impflinge mit der Einladung vom Land erhalten, angegeben werden. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die o. g. Adresse nur Absagen vorbehalten ist. Verschiebungen oder die Buchung neuer Termine sind nicht möglich. Impftermine können weiterhin ausschließlich über das Impfportal des Landes Niedersachsen vereinbart werden.

Für den Fall, dass ein Termin nicht wahrgenommen werden kann, wird darum gebeten, von dieser Absagemöglichkeit Gebrauch zu machen, damit der etwaige Termin storniert und für eine andere Person auf der Warteliste wieder freigegeben werden kann.

Impfungen mit AstraZeneca

Nachdem die Impfungen mit dem AstraZeneca-Vakzin im Impfzentrum Cuxhaven in der letzten Woche, ausgenommen Ostermontag, aus organisatorischen und logistischen Gründen ausgesetzt wurden, werden sie in dieser Woche wieder fortgesetzt. Zum Ende der Woche sollen 504 Bürgerinnen und Bürger ihre Erstimpfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff erhalten. Die Termine sind bereits an berechtigte Personen über 60 Jahre vergeben worden. Geimpft wird gemäß den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO), d. h., grundsätzlich erhalten AstraZeneca nur Personen ab dem 60. Lebensjahr. Wer unter 60 ist, kann diesen Impfstoff nur auf eigenen Wunsch bekommen.

Autor/in: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven