Hilfsnavigation

Ansprechpartner
Landkreis Cuxhaven
Telefon:
04721 66-0

Watt in der Gemeinde Nordholz


  

  

  


  
 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle

Kfz-Zulassung


Zuständige Behörde:

Landkreis Cuxhaven - Ordnungsamt
Vincent-Lübeck-Straße 2
27474 Cuxhaven Adresse über Google Maps anzeigen

Visitenkarte anzeigen


Ansprechpartner:

Margret Kossak
Verkehrslenkung, Fahrerlaubnis- und Zulassungswesen
Zulassungsstelle
Vincent-Lübeck-Straße 1
27472 Cuxhaven Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon:
04721 66-2277

Fax:
04721 66-270158

E-Mail:

Raum:
N 13, Raum A1

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Zusatzinformation
 

Informationen zum Zulassungsverfahren

Ausrufezeichen2

Änderung bei den Anforderungen zur Ausfuhr von Kraftfahrzeugen

Ausfuhr-Zulassungen gem. § 19 Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV), für Fahrten zur dauerhaften Verbringung eines Fahrzeugs in das Ausland, sind generell nur möglich, wenn das Fahrzeug bei der Zulassungsstelle vorgeführt wird.

Bei Fragen zu dieser Zulassungsart wenden Sie sich bitte telefonisch vorab unter der Rufnummer 04721 66-2277 an die Zulassungsstelle.


Aktuelle Wartezeit in der Zulassungsstelle, Standort Cuxhaven

Über unten stehenden Link kann die Aufrufanlage der Zulassungsstelle am Standort Cuxhaven aufgerufen werden; dadurch erfahren Sie die aktuelle Wartezeit und die Anzahl der Wartenden. 

Ausrufezeichen2Es handelt sich aber zur Zeit noch ausschließlich um die Wartezeit in der Hauptstelle in Cuxhaven. Die Außenstellen in Bremerhaven und Hemmoor sind noch nicht mit einer solchen neuen Aufrufanlage ausgestattet.

aktuelle Wartezeit in der Zulassungsstelle, Standort Cuxhaven


Allgemeine wichtige Hinweise

3Ausrufezeichen

 

Achtung! Wichtige Änderung zum 01.12.2017! Achtung!

 

Aufgrund Änderungen zu den Vorschriften zur Außerbetriebsetzung und Wiederzulassung von Fahrzeugen (§ 14 FZV) sind ab
01.12.2017 bei der Außerbetriebsetzung folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Personalausweis
  • Kennzeichenschilder

Bei der Abmeldung durch Dritte:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Vollmacht des Fahrzeughalters / der Fahrzeughalterin an den Abmeldenden inklusive Kopie des
    Personalausweises
  • Personalausweis der bevollmächtigten Person
  • Kennzeichenschilder

Sonderfall: Liegt keine Vollmacht des Fahrzeughalters / der Fahrzeughalterin für die abmeldende Person vor, ist die Verfügungsberechtigung für das Fahrzeug zusätzlich durch folgende Unterlagen nachzuweisen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil II oder
  • Kaufvertrag oder 
  • Mitteilung der sicherungsübereignenden Stelle  

Öffnungszeiten

Achtung:

  • Es können keine Zulassungen mehr vorgenommen werden, wenn Kfz-Steuerrückstände beim Zoll (ehemals Finanzamt) bestehen.
  • Seit dem 01.03.2007 können Zulassungen nur noch auf dem Hauptwohnsitz vorgenommen werden. 

 

Benötigte Unterlagen

Welche Unterlagen Sie für die einzelnen Vorgänge in der Zulassungsstelle benötigen, entnehmen Sie bitte den unten stehenden Links oder klicken Sie hier.

außer Betrieb setzen (Abmelden) eines Fahrzeuges

Ausfuhrkennzeichen

Halterdaten ändern

Ummeldung des Fahrzeugs in den Bezirk CUX/ Anschriftenänderung mit auswärtigem Kennzeichen

AusrufezeichenKurzzeitkennzeichen (seit dem 01.04.2015 neue Regelungen!)

 

Neuzulassung eines Fahrzeuges

Oldtimerkennzeichen

Saisonkennzeichen

Zulassung von Elektrofahrzeugen “E“

Technische Änderung

Umschreibung eines Fahrzeuges von außerhalb

Umschreibung eines Fahrzeuges (Cuxhavener Kennzeichen)

Wiederzulassung eines Fahrzeuges auf die selbe Person

Wunschkennzeichen

ZBI (Fahrzeugschein) - Verlust

ZBII (Fahrzeugbrief) - Verlust

 

Wechselkennzeichen (seit dem 01.07.2012)

AusrufezeichenFür die Zulassung von Wechselkennzeichen wird vor dem persönlichen Besuch der Zulassungsstelle dringend eine telefonische Kontaktaufnahme empfohlen.

So können Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vorwege wichtige Informationen zu den Voraussetzungen in Ihrem konkreten Einzelfall geben.  

Vordrucke

AusrufezeichenBitte beachten Sie, dass sich der Vordruck der Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer aufgrund der Änderung von Kontonummer und3Ausrufezeichen Bankleitzahl zu IBAN und BIC geändert hat. NUR mit dem korrekt ausgefüllten Formular "SEPA-Lastschriftmandat" kann ihr Vorgang bearbeitet werden!  

Die Kfz-Steuer - Einzugsermächtigung [PDF: 19 KB]  für die Kfz-Steuer muss hingegen von der Antragstellerin/vom Antragsteller unterschrieben sein. Die Unterschriftsbefugnis kann in diesem Fall nicht per Vollmacht übertragen werden.

Das SEPA-Lastschriftmandat ist im Formular-Management-System (FMS) der Bundesfinanzverwaltung unter der Vordrucknummer 032021 zu finden (Formulare und Merkblätter / Bereich auswählen: Verkehrssteuern / Thema auswählen: Kraftfahrzeugsteuer / Auswahl starten).


Verlusterklärung ZB I - Fahrzeugschein

Vollmacht - allgemein

Vollmacht - Minderjährige


Steuerbefreiungen / Steuervergünstigungen

allgemeiner Antrag auf Steuervergünstigung

Steuerbefreiung grünes Kennzeichen

Steuervergünstigung Anhängerzuschlag

Steuervergünstigung bei Schwerbehinderung

 

Anfallende Gebühren

Die Höhe der Gebühren richtet sich nach der Lage des Einzelfalles des Zulassungsvorganges.

Rechtliche Grundlagen

  • Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung
  • Fahrzeug-Zulassungsverordnung
  • Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr