Hilfsnavigation

Ansprechpartner
Landkreis Cuxhaven
Telefon:
04721 66-0

Watt in der Gemeinde Nordholz


  

  

  


  
 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle

Baugenehmigung Erteilung


Zuständige Behörde:

Landkreis Cuxhaven - Amt Bauaufsicht und Regionalplanung
Vincent-Lübeck-Straße 2
27474 Cuxhaven Adresse über Google Maps anzeigen

Visitenkarte anzeigen


Ansprechpartner:

Bereich: Stadt Geestland und Gemeinde Schiffdorf
Anna Jaszczuk
Bau- und immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren, Bauüberwachung

Telefon:
04721 66-2454

Fax:
04721 66-2472

E-Mail:

Raum:
310

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden



Bereich: Samtgemeinde Land Hadeln
Karin Reisner
Bau- und immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren, Bauüberwachung

Telefon:
04721 66-2452

Fax:
04721 66-270456

E-Mail:

Raum:
308

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden



Bereich: Samtgemeinde Börde Lamstedt, Gemeinde Hagen i.Br., Gemeinde Beverstedt und Gemeinde Loxsted
Timo Gärtner
Bau- und immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren, Bauüberwachung

Telefon:
04721 66-2504

E-Mail:

Raum:
311

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden



Bereich: Samtgemeinde Hemmoor und Gemeinde Wurster Nordseeküste
Uwe Kattau
Bau- und immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren, Bauüberwachung

Telefon:
04721 66-2476

E-Mail:

Raum:
309

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Zusatzinformation
 

Informationen zu Bauanträgen

Allgemeine Hinweise

Baumaßnahmen sind die Errichtung, die Änderung, der Abbruch, die Beseitigung, die Nutzungsänderung und die Instandhaltung von baulichen Anlagen oder von Teilen baulicher Anlagen.

Baumaßnahmen bedürfen der Genehmigung durch die Bauaufsichtsbehörde (Baugenehmigung); ausgenommen davon sind nur die Baumaßnahmen, für die der Gesetzgeber durch besondere gesetzliche Bestimmungen die Notwendigkeit einer Genehmigung ausdrücklich ausgeschlossen hat. Diese Baumaßnahmen können z.B. genehmigungsfrei oder aber auch nur anzeigepflichtig sein.

Der Antrag auf Baugenehmigung ist schriftlich bei der Gemeinde einzureichen. Dem Bauantrag sind alle für die Beurteilung der Baumaßnahme und die Bearbeitung erforderlichen Unterlagen (Bauvorlagen) beizufügen.

Die Baugenehmigung bedarf der Schriftform; sie kann befristet oder widerruflich erteilt werden. Sie ist zu erteilen, wenn die beantragte Baumaßnahme dem öffentlichen Baurecht entspricht; sie gilt auch für evtl. Rechtsnachfolger des Bauherrn. Mit der Baugenehmigung werden eine Reihe von Rechten und Pflichten auferlegt. Durch Nebenbestimmungen wie z.B. Bedingungen und Auflagen können Korrekturen vorgenommen werden, die bei der Bauausführung zu beachten sind. Der Umfang der Nebenbestimmungen richtet sich grundsätzlich nach Art und Umfang des Bauvorhabens, für das eine Genehmigung erteilt wurde.

Die Baugenehmigung erlischt, wenn nicht innerhalb von 3 Jahren nach ihrer Erteilung mit der Ausführung der Baumaßnahme begonnen wird oder wenn die Ausführung solange unterbrochen worden ist. Die Frist kann auf schriftlichen Antrag um jeweils höchstens 3 Jahre verlängert werden. Der Antrag ist vor Ablauf der 3-Jahresfrist zu stellen.

Beachten Sie:

Die Baugenehmigung wird dem Bauherrn erteilt; er ist dafür verantwortlich, dass die von ihm veranlasste Baumaßnahme dem öffentlichen Baurecht entspricht. Das heißt, dass der Bauherr dafür Sorge zu tragen hat, dass das Bauvorhaben entsprechend der vorliegenden Genehmigung ausgeführt wird. Auch wenn die Durchführung der Bauarbeiten "vergeben" wird und es in der Ausführung zu Abweichungen von der Baugenehmigung kommt, trifft die Verantwortlichkeit immer den Bauherrn und nicht den Unternehmer o.ä.

Schematische Darstellung einer Bearbeitung eines Bauantrages

Öffnungszeiten

Benötigte Unterlagen

Welche Unterlagen im Einzelfall vorzulegen sind, richtet sich nach der Bauvorlagenverordnung und ansonsten grundsätzlich danach, was für ein Vorhaben genehmigt werden soll.

Hier ein Teil der eventuell in Frage kommenden Vordrucke:

NBauO

  • Bauaufsicht: § 63 NBauO - Bauantrag Vereinfachtes Verfahren [PDF: 278 KB]
  • Bauaufsicht: § 64 NBauO - Bauantrag Vollverfahren [PDF: 275 KB]
  • Bauaufsicht: § 73 Bauvorbescheid [PDF: 72 KB]
  • Bauaufsicht: Abweichung - Ausnahme - Befreiung [PDF: 107 KB]
  • Baubeschreibung [PDF: 51 KB]
  • Brandschutznachweis - Formular [PDF: 704 KB]  
  • Bauaufsicht: § 60 NBauO - Anzeige Abbruch und Beseitigung [PDF: 104 KB]
  • Bauaufsicht: § 62 NBauO - Anzeige genehmigungsfreier Bauvorhaben [PDF: 211 KB]

Eventuell benötigte Lage- und Übersichtspläne erhalten Sie bei Ihrer zuständigen Landesbehörde f. Geoinformation, Landentwicklung u. Liegenschaften oder über eine/n öffentlich bestellte/n Vermessungsingenieur/in.

Sie sind auf der Suche nach staatlicher Förderung von Maßnahmen zum Einbruchschutz? Dann finden Sie unter www.k-einbruch.de weitere Informationen.

Bautätigkeitsstatistik - Jetzt auch als Formular-Download

Anfallende Gebühren

Für die Erteilung einer Genehmigung sind Gebühren nach den Bestimmungen der Baugebührenordnung (BauGO) zu erheben. Diese errechnen sich in Niedersachsen nach landeseinheitlich festgelegten Richtwerten. Für Gebäude dient z.B. der danach ermittelte Rohbauwert/umbaute Raum als Grundlage; für Werbeanlagen die Ansichtsfläche.

Rechtliche Grundlagen

§§ 63 und 64 Niedersächsische Bauordnung (NBauO) für Verfahren ab dem 01.11.2012

Ihre Ansprechpartner

1. Für alle Bauanträge, ausgenommen landwirtschaftliche Bauvorhaben

Wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Wegen der derzeitigen Arbeitsbelastung sind die u.a. Kolleginnen und Kollegen der Genehmigungsabteilung (Fachgebiet 63.2) leider nur eingeschränkt telefonisch und persönlich erreichbar. Bitte besuchen Sie uns nicht, ohne vorher einen Termin vereinbart zu haben. Wir bitten um Verständnis.

in der Stadt Geestland und der Gemeinde Schiffdorf:

 
Anna Jaszczuk
Bau- und immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren, Bauüberwachung

Telefon:
04721 66-2454

Fax:
04721 66-2472

E-Mail:

Raum:
310

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


in der Gemeinde Beverstedt, Gemeinde Loxstedt und Gemeinde Hagen:

 
Timo Gärtner
Bau- und immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren, Bauüberwachung

Telefon:
04721 66-2504

E-Mail:

Raum:
311

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


in der Samtgemeinde Land Hadeln:

 
Karin Reisner
Bau- und immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren, Bauüberwachung

Telefon:
04721 66-2452

Fax:
04721 66-270456

E-Mail:

Raum:
308

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


in der Gemeinde Wurster Nordseeküste, Samtgemeinde Börde Lamstedt und der Samtgemeinde Hemmoor:

Uwe Kattau
Bau- und immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren, Bauüberwachung

Telefon:
04721 66-2476

E-Mail:

Raum:
309

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

Ihre Ansprechpartner

2. Für alle landwirtschaftliche Bauvorhaben

in der Samtgemeinde Börde Lamstedt, der Samtgemeinde Land Hadeln, der Gemeinde Wurster Nordseeküste und der Gemeinde Hagen i.Br.:

Olaf Rutzen
Bau- und immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren, Bauüberwachung

Telefon:
04721 66-2463

Fax:
04721 66-270651

E-Mail:

Raum:
315

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

                                                         ______________________________________________________

in der Samtgemeinde Am Dobrock, der Stadt Geestland (Bereich ehemalige Samtgemeinde Bederkesa und der Samtgemeinde Hemmoor:

 

Mirjam Mauel
Bau- und immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren, Bauüberwachung

Telefon:
04721 66-2449

Fax:
04721 66-270183

E-Mail:

Raum:
313

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

                                                         ______________________________________________________

in der Gemeinde Beverstedt, der Stadt Geestland (Bereich ehemalige Stadt Langen, der Gemeinde Loxstedt, der Gemeinde Wurster Nordseeküste (Bereich ehemalige Gemeinde Nordholz) und der Gemeinde Schiffdorf:

 

Marco Holst
Bau- und immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren, Bauüberwachung

Telefon:
04721 66-2460

Fax:
04721 66-270495

E-Mail:

Raum:
314

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

 


Leistungsbeschreibung

Die Baugenehmigung wird schriftlich erteilt, wenn dem Bauvorhaben keine öffentlich rechtlichen Vorschriften entgegen stehen.

Unter Umständen ist eine Befreiung von der Baugenehmigungspflicht möglich.


An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis, der kreisfreien Stadt, der großen selbständigen Stadt und der Gemeinde mit bauaufsichtlichen Befugnissen.