Hilfsnavigation

Ansprechpartner
Gabi Kasten
Stabsstelle ÖPNV
Leiterin der Stabsstelle
Telefon:
04721 66-2443
Fax:
04721 66-270042
E-Mail:
Raum:
325

Externer Link: Pendlerportal Pendlerportal
 
 

Externer Link: elektronische Fahrplanauskunft VNN



Externer Link: Museumseisenbahn Museumsbahn

museumsbahn

Museumsbahn Bremerhaven-Bederkesa

Der Verein Museumsbahn Bremerhaven-Bederkesa e. V. hat im September 2000 nach über zehn Jahren intensiver und zielgerichteter Arbeit den Betrieb auf der durch die DB AG stillgelegten Strecke zwischen Bremerhaven und Bad Bederkesa wieder aufgenommen.

Seit April 2001 verkehrt die Museumsbahn in den Sommermonaten regelmäßig an jedem ersten und dritten Sonntag nach einem festen Fahrplan zwischen dem Bahnhof in Bad Bederkesa und dem Schaufenster Fischereihafen in Bremerhaven. Zusätzlich werden auf Wunsch außerhalb des Fahrplans Sonderfahrten durchgeführt. Die Museumsbahn hat sich mit rund 8000 Fahrgästen jährlich fest etabliert und beschert allen Mitreisenden ein unvergessliches Erlebnis.

Eisenbahnunternehmer im rechtlichen Sinn, d. h. Eisenbahninfrastruktur- und Eisenbahnverkehrsunternehmer, ist der Landkreis Cuxhaven. Der Verein Museumsbahn Bremerhaven-Bederkesa e. V. ist jedoch mit der Betriebsführung beauftragt und betreibt eigenverantwortlich die Museumsbahn.
Der Landkreis Cuxhaven hat für die Museumsbahn in den Jahren 2006 bis 2007 eine Werkstatthalle, den so genannten Schauerlebnisraum, und eine Abstellhalle, den Schauausstellungsraum, kurz einen Lokschuppen in Bad Bederkesa gebaut. Das Bauvolumen betrug rund 1,2 Mio. €. Die feierliche Einweihung des Lokschuppens erfolgte am 23.11.2007, die Inbetriebnahme im April 2008. Das Vorhaben wurde seitens der EU durch die NBank in Niedersachen mit 50% gefördert. Dieses touristische Großprojekt leistet einen erheblichen Beitrag, den Tourismus im Landkreis Cuxhaven weiter zu stärken.

Kontakt:
Museumsbahn Bremerhaven-Bederkesa e. V.
Bahnhofstr. 18
27624 Bad Bederkesa
Tel. 04745/7169
Fax 04745/931387
www.museumsbahn-bremerhaven-bederkesa.de

 
   

Zurück

 

Zum Seitenanfang

 

Drucken