Hilfsnavigation

Ansprechpartner

Foto Amt Jugendhilfe

Landkreis Cuxhaven - Jugendamt
Rohdestraße 2
27472 Cuxhaven Adresse über Google Maps anzeigen


Telefon: 
04721 66-2801 oder

Telefon: 
04721 66-2830

Katja Delventhal
Vorzimmer Amtsleitung
Jugendamt
Telefon:
04721 66-2801
Fax:
04721 66-270561
E-Mail:
Raum:
2.02

Wiebke Böger
Controlling
Telefon:
04721 66-2830
Fax:
04721 66-270224
E-Mail:
Raum:
2.08

Gemeinsam an einem Strang ziehen

Quelle: © S. Hofschlaeger / PIXELIO www.pixelio.de 
 


Pflegekinderdienst

Ansprechpartner:

Fachgebietsleiter:

Reinhard Hachmann
Pflegekinderdienst, Kindertagespflege und Jugendschutz
Fachgebietsleiter
Rohdestraße 2
27472 Cuxhaven Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon:
04721 66-2864

Fax:
04721 66-270107

E-Mail:

Raum:
1.25

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

 



Zuständig für die Stadt Geestland (ehemals Samtgemeinde Bederkesa)

Susanne Frauenpreiß
Pflegekinderdienst
Rohdestraße 2
27472 Cuxhaven Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon:
04721 66-2812

Fax:
04721 66-2840

E-Mail:

Raum:
1.22

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

 

Zuständig für die Gemeinden Beverstedt, Hagen und Loxstedt (südlich):

Tony Sylvia  Steinbach
Pflegekinderdienst
Rohdestraße 2
27472 Cuxhaven Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon:
04721 66-2863

Fax:
04721 66-2840

E-Mail:

Raum:
1.11

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

 

Zuständig für die Gemeinde Wurster Nordseeküste und die Stadt Geestland (ehemals Stadt Langen):

Anja Schnieder
Pflegekinderdienst
Rohdestraße 2
27472 Cuxhaven Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon:
04721 66-2814

Fax:
04721 66-2840

E-Mail:

Raum:
1.23

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

 

 

Zuständig für die Samtgemeinden Börde Lamstedt und Hemmoor und die Gemeinde Loxstedt (nördlich):

N.N. 

Zuständig für die Samtgemeinden Am Dobrock und Land Hadeln:

Erika Frenzel
Pflegekinderdienst
Rohdestraße 2
27472 Cuxhaven Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon:
04721 66-2868

Fax:
04721 66-2840

E-Mail:

Raum:
1.11

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

 

Zuständig für die Gemeinde Schiffdorf und die Stadt Cuxhaven:

Sabine Daute
Pflegekinderdienst
Rohdestraße 2
27472 Cuxhaven Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon:
04721 66-2853

Fax:
04721 66-2840

E-Mail:

Raum:
1.10

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

Zuständig für die Stadt Cuxhaven:

Heidi Berchtold
Pflegekinderdienst
Rohdestraße 2
27472 Cuxhaven Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon:
04721 66-2856

Fax:
04721 66-2840

E-Mail:

Raum:
1.22

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

Das Jugendamt sucht Pflegeeltern

Der Pflegekinderdienst des Jugendamtes des Landkreises Cuxhaven sucht Pflegeeltern für die Vollzeitpflege, Sozialpädagogische Vollzeitpflege und Kurzzeitpflege.

Die Pflegepersonen betreuen in ihren Familien Kinder, deren Eltern in Situationen geraten sind, in denen sie die Unterstützung von Pflegefamilien benötigen, damit die Erziehung und Versorgung ihres Kindes in einer Krisensituation oder auch längerfristig gewährleistet ist.

Wenn ambulante Unterstützungsangebote der Jugendhilfe nicht ausreichen, um die Familie zu unterstützen oder wenn diese scheitern, kann ein Pflegeverhältnis die richtige Form der Hilfe darstellen. Die Rückführung des Kindes zu den Eltern steht dabei meistens im Vordergrund.

Pflegeeltern begleiten und fördern die Kinder, die sie bei sich aufnehmen, liebevoll in ihrer Entwicklung. Damit dies gelingen kann, benötigen Pflegeeltern vor allem viel Geduld und Einfühlungsvermögen und müssen in der Lage sein, auf das Kind eingehen zu können. Sie sollten Freude daran haben, dem Kind ein Zuhause zu bieten und es in ihre Familie aufzunehmen. Durch Geborgenheit und Freiraum können dem Kind Chancen für eine gute Zukunft bereitet werden.

Dabei darf nicht außer Acht gelassen werden, dass Pflegekinder zwei Familien haben: die Pflegefamilie und die Familie der leiblichen Eltern. Die Kinder haben fast alle bisher unter schwierigen Umständen gelebt, sind in ihrer Entwicklung verzögert, vielleicht sogar vernachlässigt oder traumatisiert worden und müssen sich erst an die neue Situation gewöhnen. Auf der einen Seite sollen sie Vertrauen zu den Pflegeeltern aufbauen und sich in der neuen Umgebung einleben, auf der anderen Seite behalten sie in der Regel Kontakt zu ihren bisherigen Bezugspersonen, mit all den damit verbundenen Gefühlen. Das ist für alle Beteiligten, Pflegekinder, Pflegefamilien und Herkunftsfamilie, eine große Herausforderung.

Um dieser herausfordernden Aufgabe gewachsen zu sein, werden Pflegeeltern mit einem Grundseminar auf ihre Tätigkeit vorbereitet und vor der Aufnahme eines Pflegekindes und während der gesamten Pflegezeit vom Team des Pflegekinderdienstes des Jugendamtes begleitet, unterstützt und beraten. Bei Problemen und Sorgen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegekinderdienstes zur Verfügung, um gemeinsam eine Lösung zu finden.

Pflegekinder kehren entweder in ihre Familien zurück, wenn sich die Umstände stabilisiert haben, oder verbleiben dauerhaft bis zur Verselbstständigung in den Pflegefamilien. Hauptsächlich werden Kinder zwischen zwei und zwölf Jahren in Pflegefamilien vermittelt, aber auch ganz kleine Kinder und Jugendliche oder Geschwisterkinder benötigen ein neues Zuhause.

Wer Interesse an einer Tätigkeit als Pflegefamilie oder Informationsbedarf hat, wende sich bitte an den Fachgebietsleiter des Pflegekinderdienstes,

Herrn Hachmann, Tel. 04721 66-2864, E-Mail: r.hachmann(at)landkreis-cuxhaven.de.

Ein Flyer zum Thema "Pflegeeltern gesucht" steht hier für Sie zum Download bereit

 

 

 

 

ng]