Hilfsnavigation

Ansprechpartner
Elke Böhm
Bauverwaltung, Registratur
Service
Telefon:
04721 66-2475
Fax:
04721 66-2472
E-Mail:
Raum:
322


Charlene Carstensen
Bauverwaltung, Registratur
Service
Telefon:
04721 66-2477
Fax:
04721 66-2472
E-Mail:
Raum:
322


Celin da Silva Oliveira
Bauverwaltung, Registratur
Service
Telefon:
04721 66-2473
Fax:
04721 66-2472
E-Mail:
Raum:
322


Mona Worthmann
Vorzimmer Amtsleitung
Amt Bauaufsicht und Regionalplanung
Telefon:
04721 66-2470
Fax:
04721 66-2472
E-Mail:
Raum:
321

 

Bauen & Planen

Quelle: © Rainer Sturm / PIXELIO www.pixelio.de 
 

Landkreis Cuxhaven veranstaltet Informationsnachmittag "Leben im Denkmal"

Gelungener Nachmittag in stilvoller Atmosphäre

Die Denkmalabteilung des Landkreises Cuxhaven konnte am 21.09.2017 diverse Interessierte zu einer etwas anderen Art der Informationsveranstaltung im Oldenburger Haus in Altuneberg begrüßen. In gemütlicher und uriger Atmosphäre konnten die Besucher spannenden Vorträgen und Ausführungen zur Geschichte des Denkmals lauschen und im Anschluss die in unmittelbarer Nachbarschaft befindliche Altluneberger Kirche besuchen.

 

Vortrag Wießner

Nach der Begrüßung durch Torsten Köhne, dem zuständigen Fachgebietsleiter beim Landkreis Cuxhaven, welcher die Veranstaltung unter tatkräftiger Mithilfe des ehrenamtlichen Denkmalbeauftragten Heino Hünken sowie Birgit Greiner und Mona Worthmann organisiert hatte, gab der Sachverständige für Holzschutz, Joachim Wießner, in einem lebhaften Vortrag anschaulich Tipps zum richtigen Umgang mit Insekten- und Pilzbefahl im Dachstuhl. Hier konnte so mancher der anwesenden Besucher nützliche Informationen für sich mitnehmen.

 

Förderverein

Nach einer gemeinsamen Pause, in der die Besucher ein tolles Kuchenbuffet genießen konnten, welches vom Förderverein des Oldenburger Hauses unter Leitung der Vorsitzenden Frau Hemeyer zubereitet wurde, referierte der Sachverständige und Restaurator Guido Kramp über Möglichkeiten der denkmalgerechten Restaurierung von Fenstern. Auch dieser Vortrag war sehr kurzweilig und gab einen tollen Überblick über die in diesem Arbeitsbereich vorhandenen Möglichkeiten.

Besucher

Im Anschluss hieran gab Herr Goerke vom Förderverein des Oldenburger Hauses einen interessanten Einblick in die Geschichte des Denkmals um danach mit den Teilnehmern einen kleinen Spaziergang zur Altluneberger Kirche  anzutreten. Auch zu diesem schönen Bauwerk aus dem 16. Jahrhundert hatte Herr Goerke viele wissenswerte Informationen parat. Besucher in Kirche

Nach einem kurzweiligen Nachmittag verabschiedete sich Torsten Köhne von den Referenten mit einem kleinen Geschenk und bedankte sich für den tollen Nachmittag. Die positive Rückmeldung der Besucher wird sicherlich dazu führen, dass solche Veranstaltungen auch in der Zukunft ausgerichtet werden.